Hasenbaby gefunden? Meistens benötigen sie KEINE Hilfe

Tierhaltung
von Mag. Katharina Spörk
Veröffentlicht am: 21.03.2023 15:20, zuletzt aktualisiert am: 21.03.2023 15:20

Hasenbaby gefunden? Meistens benötigen sie KEINE Hilfe

Wenn ein Feldhasenbaby alleine im Gras versteckt sitzt wartet es höchstwahrscheinlich nur auf seine Mutter. Nehmen Sie es bitte nicht mit.

Wenn Sie ein Hasenbaby in seinem Versteck (der sogenannten Sasse, meist einer flachen Mulde) finden berühren Sie es nicht, lassen Sie es dort damit die Hasenmutter es wieder findet. Es gehört zum normalen Feldhasenverhalten, dass die Babys alleine auf ihre Mutter warten, die nur zweimal täglich kurz zum Säugen vorbei kommt. 

Hasenbabys benötigen nur dann Hilfe wenn sie eindeutig verletzt sind, von einem Raubtier z.B. Raubvogel oder einer Katze angegriffen wurden oder einem ungewöhnlichen Ort liegen (z.B. auf der Straße).

Nachmals: sitzt der kleine Feldhase unverletzt im Gras oder im Gebüsch lassen Sie ihn bitte sitzen. So hat er die höchste Überlebenschance. 




Permalink: https://to.feldbach.vet/2y5qqvk

Termin vereinbaren

Tel: 03152 4406